Unser Gästebuch

Wir freuen uns, wenn Ihr uns ein kleines Feedback gebt!

 

Kommentare: 6
  • #6

    Feli (Freitag, 29 Juni 2018 11:29)

    Liebe Doro,
    ich hatte so viel Angst, weil ich so viel schlechtes erlebt habe.
    Aber Du hast mir mit Deiner liebevollen, sanften Art meine Angst genommen und mich zu einem glücklichen Hundemädchen gemacht.
    Ich freu mich schon aufs nächste mal. Vielen Dank!

  • #5

    Sandra (Samstag, 26 Mai 2018 13:55)

    Ich war mit meinem Perser bei Doro, um das Fell scheren zu lassen. Sie konnte echt gut mit der kleinen Diva umgehen....und jetzt genießt er das schöne Wetter auf dem Balkon mit seiner neuen "Sommerfrisur". Kann Doro nur weiterempfehlen!

  • #4

    Birgit (Samstag, 19 Mai 2018 17:33)

    Ronny liebt es zu Doro zu kommen und sich scheren zu lassen, denn danach fühlt er sich pudelwohl. Leicht wie eine Feder, das ist genau richtig ! Bis zum nächsten Mal und ein herzliches Dankeschön von Birgit und ein Wuff von Ronny :-)

  • #3

    Belgin (Freitag, 18 Mai 2018 22:00)

    Sehr kompetent und unglaublich freundlich. Die Doro leistet einen tollen Job. Mein Hund und ich sind mehr als zufrieden ���

  • #2

    Renee (Freitag, 11 Mai 2018 12:25)

    Liebe Doro,
    danke für deine immense Geduld.
    Shivy mein roter Halbperserkater hat sich beim Scheren wie ein wild gewordener Löwe aufgeführt, er biß um sich und schrie entsetzlich. Er war kaum zu bändigen. Er wehrte sich so stark als wenn es um sein Leben ginge. Shivy war nach dem Scheren sehr böse, fauchte und knurrte gefährlich, er war zu tiefst beleidigt.
    Und jetzt?
    Er springt ausgelassen und fröhlich herum und ist höchst zufrieden mit seinem neuen Kurzhaarschnitt.
    Zuvor trug er das stark verfilzte dicke Winterfell von letzten Winter am Rücken mit sich rum, das war gewiss sehr schwer für ihn. Vielleicht hat Doro ihn fotografiert, dann darf sie gerne das Bild hier reinstellen, damit ihr euch vorstellen könnt, was Shivy am Rücken mit sich rumschleppte.
    Mit meinen Kater geh ich desöfteren spazieren, er liebt das. Ein älteres Ehepaar hat mich gefragt, was Shivy auf seinen Rücken herumträgt; sie vermuteten ein Meerschweinchen. Tja so dick war sein Fell am Rücken verfilzt. Auch Doro hat gesagt, sie hat so was noch nie gesehen.
    Jetzt ist er endlich davon befreit und sichtbar glücklich.
    Wenn sein Fell wieder lang ist, lass ich ihn mal von Doro kämmen. Ich vermute, er wird so dankbar sein, das Shivy sich von Doro ausgiebig kämmen läßt.
    Das kann gut möglich sein, denn beim TA führte er sich auch wie eine Raubkatze auf, hieb den TA eine Kralle so tief in die Hand, das ich sie rausziehen mußte. Armer TA, das war gewiss sehr schmerzhaft. Anscheinend hat ihm die schmerzstillende Spritze sooo gut getan, das er beim nächsten Termin dem TA aus Dankbarkeit die Hand abgeschleckt hat, ein Zeichen der Entschuldigung.
    Herzlichen Dank liebe Doro für deine Mühe und Geduld.
    Liebe Grüße von
    Renee und dem äußerst glücklichen Shivy

  • #1

    Fritzi (Freitag, 11 Mai 2018 09:59)

    Meine Hunde konnten schnell Vertrauen fassen und genossen die Pflege richtig. Nun sind sie wieder eine Augenweide weil sie einfach gepflegt aussehen - danke, liebe Doro!